Antisemitismus in der Schule

Bildquelle: By Beny Shlevich [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Studie Januar 2019

Ein wissenschaftliches Gutachten von Prof. Dr. Samuel Salzborn, TU Berlin und Dr. Alexandra Kurth, Uni Gießen: Antisemitismus - Erkenntnisstand und Handlungsperspektiven, Januar 2019 Bildquelle: By Beny Shlevich [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Was Religionslehrer heute möchten und brauchen

Faltblatt der AEED

Die Kommission für Fragen des Religionsunterrichts hat (2012) eine Sammlung von Wünschen, Anforderungen und Erwartungen erstellt, die zu Gesprächen und Diskussionen über das Rollenverständnis von Religionslehrkräften anregen soll. Das Faltblatt kann als Diskussionsgrundlage in Fortbildungen, Fachkonferenzen und bei Elternabenden genutzt werden. Weitere Infos: www.aeed.de.. Institution: Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Erzieher in Deutschland e. V.

Kompetenzorientierung im Unterricht

Zeitschrift für Hamburger Lehrkräfte und Elternräte 2/200

Hamburg macht Schule, Ausgabe 2/2009. Aus dem Inhalt: Management von Schulqualität, Unterricht an Kompetenzen orientieren, Werkstattaufgaben, Kompetenzorientierung und Fachentwicklung im Religionsunterricht, selbstverantwortetes individualisiertes Lernen mit Kompetenzrastern und individueller Lernberatung.

Gute Aufgaben

Sinus an Grundschule

Diese Arbeit zum Thema Aufgaben an Grundschulen kommt aus dem naturwissenschaftlichen Bereich und beschäftigt sich ganz grundlegend mit der Funktion von Aufgaben: - Didaktische Funktionen von Aufgaben - Aufgaben zum Lernen - Aufgaben zum Prüfen - Aufgabenmerkmale - Anwendung von Aufgben im Sachunterricht - Aufgabenanalyse mit dern Spinnennetzmethode - Anregungen für die Setarbeit

Fördern statt Selektieren!

Förderkonzept des Leibniz-Gymnasiums Essen

Das Leibniz-Gymnasium in Essen versucht, die Ergebnisse der pädagogisch-psychologischen Forschung und der bildungspolitischen Debatte in ein Schulkonzept umzusetzen. Das betrifft die Gestaltung des Lernumfeldes, Unterrichtsgestaltung, Hausaufgabenbetreuung und Lerngruppen, Leistungskontrolle und Lehrerfortbildung. Der Selektionsgedanke wird durch den Fördergedanken ersetzt. Basis aller pädagogischer Maßnahmen ist eine positiv erlebte Schüler-Lehrer-Beziehung. Die Zahl der Wiederholer wurde auf diese Weise…

Lehrerinnen und Lehrer an evangelischen Schulen

Schulqualität, Kompetenzprofil und Fortbildung

Kompetenzenprofil und Kriterien für Fortbildung. Ergebnisse des runden Tisches für Fortbildung. Im evangelischen Schulwesen waren und sind Diskussionen um das Profil der Schulen immer verbunden mit der Frage, wie Lehrerinnen und Lehrer entsprechend fort- und weitergebildet werden können. Die Handreichung will im Interesse der Qualitäts- und Profilentwicklung der evangelischen Schulen zu einer gezielten und nachhaltigen…