“Judentum und Islam hier nicht erwünscht”

Zum Material URL in Zwischenablage
Artikel zur Beschneidungsdiskussion

Micha Brumlik, Prof. für Erziehungswissenschaft, jüdischer Konfession, nimmt Stellung: Juden und Muslime fühlen sich in eines ihrer wichtigsten Rituale beraubt. Das Kölner Beschneidungs-Urteil bringt den Gesetzgeber in eine schwierige Lage. Die Betroffenen sind offenbar in Deutschland nicht erwünscht. Wichtige Hintergrundinformationen zur jüdischen Beschneidung!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Universität Frankfurt www.fr-online.de
Micha BrumlikBrumlik, Micha

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar