Komparative Theologie als interreligiöse Basis

Herkunft

Der Harvard-Professor gibt mit diesem Buch Einblicke in das auf Dialog ausgerichtete Verständnis der Komparativen Theologie. Im Vergleich soll ein vertieftes Verständnis nicht nur für dei anderen religiösen Traditionen, sondern auch für den eigenen (christlichen) Glauben gewonnen werden. Dieser Titel wurde von der Interreligiösen Bibliothek zum Buch des Monats Juni Mehr Anzeigen
Zum Material URL in Zwischenablage

Bildungsstufen

Oberstufe

Schlagworte

Gottesbild, Hinduismus, Interreligiöser Dialog, Interreligiöses Lernen, Pluralismus

Verfügbarkeit

Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet frei zugänglich
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar