Paul Knitter: Theologische Grenzüberschreitungen und interreligiöse Lernbewegungen

Herkunft

Das neueste und zugleich persönlichste Buch des amerikanischen pluralistischen Theologen Paul Knitter wird einmal unter theologisch-hermeneutischen Bedingungen und dann im Blick auf Konsequenzen für das interreligiöse Lernen untersucht. Es ist ein Anstoß, im eigenen Chritsein, die Türen für die interreligiöse Begegnung noch weiter zu öffnen. Es wurde zugleich als Buch Mehr Anzeigen
Zum Material URL in Zwischenablage

Bildungsstufen

Oberstufe

Schlagworte

Absolutheitsanspruch, Interreligiöser Dialog, Interreligiöses Lernen, Pluralismus

Verfügbarkeit

Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet frei zugänglich
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar