Artothek

Anzahl der Materialien: 17 Material Aufrufe insgesamt: 9614
| Anzahl der Materialien: 17 | Material Aufrufe insgesamt: 9614 |

Unsere Praxishilfen

Treffer

TapeArt 01

Bildquelle: blogs.rpi-virtuell.de

Vielseitiges Ausdrucksmaterial

Im Feld von Playing Arts waren die Klebebänder (Tapes) eine tolle Entdeckung – ein interessantes und vielseitiges Spiel-, Ausdrucks- und Gestaltungsmaterial. Eigene Versuche und Experimente mit Gruppen lassen die Möglichkeiten im Spiel mit dem Material sichtbar werden. Aber Achtung: mancher Klebeuntergrund nimmt das “tapen” übel. Diese Bilderserie, wie auch TapeArt 02, will anregen, selbst ins…

Spielfeld Spiritualität: Die Farbe WEISS

Bildquelle: blogs.rpi-virtuell.de

Schöpferische experimentelle Prozesse um die Farbe Weiss

Es geht dabei nicht um die Produktion von Kunst und dennoch entstehen in den schöpferisch-experimentellen Prozessen oft reizvolle Artefakte, die über den persönlichen Moment der Entstehung hinausreichen. Hier ging es im Spielfeld Spiritualität um die Farbe WEISS, um die Zumutung einer anderen Farbe, um die Frage, wo WEISS beginnt und endet und um andere Fragen…

TapeArt 02

Bildquelle: blogs.rpi-virtuell.de

TapeArt - eine vielseitige Gestaltungsmöglichkeit

Im Feld von Playing Arts waren die Klebebänder (Tapes) eine tolle Entdeckung – ein interessantes und vielseitiges Spiel-, Ausdrucks- und Gestaltungsmaterial. Eigene Versuche und Experimente mit Gruppen lassen die Möglichkeiten im Spiel mit dem Material sichtbar werden. Auch wenn es nicht gerade zügig voran geht: mit Tape lässt sich schreiben. Aber Achtung: mancher Klebeuntergrund nimmt…

Frauen und Männer im Licht

Bildquelle: blogs.rpi-virtuell.de

Fünf Bilder von Christina Simon

Christina Simon geboren 1963 in Weißenfels, Studium der Mathematik und Kunsterziehung in Erfurt, der Religionspädagogik in Naumburg und Halle, seit 1987 Lehrtätigkeit am Goethegymnasium in Weißenfels, zugleich freie künstlerische Tätigkeit, vor allem mit mehrfarbigen und großformatigen Linolschnitten. Thematisch kreisen ihre Arbeiten um biblische und mythologische Gestalten als auch die Natur, gestalterisch zeichnen sie sich durch…

Lightpainting – Licht, das Spuren hinterlässt

Bildquelle: blogs.rpi-virtuell.de

Vorstellung der Fotografie-Technik Lightpainting

Lightpainting ist eine Fotografie-Technik, bei der in dunklen Umgebungen mit Langzeitbelichtung gearbeitet wird. Weil Licht und Dunkelheit eine starke symbolische Bedeutung haben, können viele Lightpainting ist eine Fotografie-Technik, bei der in dunklen Umgebungen mit Langzeitbelichtung gearbeitet wird. Weil Licht und Dunkelheit eine starke symbolische Bedeutung haben, können viele Themen der christlichen Tradition und der Bibel…

“Das Leben ist ein Schachspiel”

Bildquelle: blogs.rpi-virtuell.de

Bilder des Malers und Bildhauers Jean-Paul Hoffman in der Artothek

„Das Leben ist ein Schachspiel“ ist eine Serie, bestehend aus etwa 20 Bildern mittleren Formats, die teilweise einen direkten Bezug zum Leben und Werk der Künstler Salvador Dali und Marcel Duchamp haben, dem Betrachter jedoch auch existentielle Fragen stellt. Ist es notwendig nach den Regeln zu leben, gibt es Strategien, hat jeder Zug Konsequenzen? Sowohl…

Spurensuche

Bildquelle: blogs.rpi-virtuell.de

Das Unsichtbare sichtbar werden lassen

Neue Bilder braucht das Religiöse oder besser: Wir brauchen neue Bilder, um das Religiöse in unserm Leben, in unserm Alltag für uns neu zu entdecken, bewusst werden zu lassen damit wir sehen, dass wir tatsächlich im 21. Jahrhundert immer noch zur Spezies “Homo Religiosus” gehören. Wir sollten es wagen neue Bilder zu schaffen, einerseits um…

Nah dran und weit weg

Ergebnisse eines Fotoprojektes in der Oberstufe

Die Ausstellung zeigt Ergebnisse eines Ethik-Religionsprojekts des GutsMuths-Gymnasiums Quedlinburg. Nach der Idee des Londoner Streetart-Künstlers Slinkachu haben sich die Schülerinnen und Schüler auf den Weg gemacht, in ihrer Stadt Orte zu finden und zu gestalten, an denen Fragen nach Orientierung und Sinn aufbrechen. Dazu haben sie Modelleisenbahnfiguren in die Landschaft gestellt. Ihr Motiv haben sie…

“Überlegungen zur Freiheit”

Auszug aus der Artothek-Ausstellung von Jean-Paul Hoffmann

„Überlegungen zur Freiheit“ ist eine Serie, bestehend aus etwa 50 Bildern (Acrylfarben auf Leinwand, Holz und Papier) in verschiedenen Formaten (von 50×50 cm bis zu 230×140 cm), die ab 2006 in unregelmäßigen Abständen entstanden ist und sich von der reinen Abstraktion zu immer konkreteren Motiven entwickelt hat. In diesen Werken stellt der Künstler die Frage,…

Spirit of peace – Yearning for Peace

Eine Ausstellung der rpi!-artothek

"Diese Bilder sind Teil einer Serie namens „Yearning for Peace“ – „Sehnsucht nach Frieden“ Mit dieser Ausstellung möchte ich meinen Wunsch zum Ausdruck bringen, dass wir Menschen lernen, miteinander statt gegeneinander, zusammen statt getrennt zu leben. Du und ich. Nicht ich oder du." Jhang Lamborelle, Juni 2015 [gallery ids="36579,36577,36571,36570,36560,36585"]