Treffer

Richten und Kritisieren in zorniger Demut vor dem Hintergrund des zweiten (usus elenchticus) und dritten Gebrauches des Gesetzes (tertius usus legis)0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Bernd Voigt

Richten soll der Christ nicht (Mt 7,1-5), aber Kritisieren (Mt 18,15-18) - Wie geht das zusammen?

Die Überlegungen des Materials bieten einen Versuch, beide Äußerungen Jesu miteinander zu verbinden - auch vor dem Hintergrund des Umgangs der Reformatoren mit solchen Geboten als Aussagen des Gesetzes. Dabei spielen sowohl Zorn (Mk 3,1-6), als auch Demut eine Rolle (Lk 18,13f.), etwa zu eigenem Versagen zu stehen und es anzusprechen (Mt 5,23f.).  

Schlagworte: Bergpredigt, Eschatologie, Ethik, Gericht, Gesetz, Gott, Hölle, Jesus, Kritik, Mt 5, Richter, Sühnetod, Urteilen, Zorn Gottes

Kesslers Position zum Mitleiden Gottes angesichts der Theodizeefrage0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Bernd Voigt

Das Material fasst Kesslers Aufsatz "Gott und das Leid seiner Schöpfung. Nachdenkliches zur Theodizeefrage" aus seinem Buch "Ein guter Gott, der leiden lässt?" (2004) S. 50-57 zusammen.

Ausgehend von einer unbedingten Anerkenntnis der Berechtigung der Theodizeefrage und der Forderung nach einer Differenzierung des Gedankens vom Mitleiden Gottes entfaltet Kessler seine Position: Gott beschränke seine Allmacht temporär für die Weltzeit zugunsten der Freiheit seiner Geschöpfe und der Eigengesetzlichkeit der Schöpfung. Dies habe eben Leid zur Folge. Aber Gott sehe nicht tatenlos in seinem…

Schlagworte: Allmacht, Eschatologie, Freiheit, Gott, Güte, Leid, Liebe, Menschenwürde, Theodizee

Wenn die Bibel Bilder von der Zukunft malt…0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

RPI Loccum
Michaela Veit-Engelmann

Artikel im Loccumer Pelikan 2/2019

Das Reich Gottes hat schon begonnen – wie wird es vollendet? Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen“, sagt das Sprichwort. Zukunft ist unverfügbar – doch ist es zentraler Bestandteil des christlichen Bekenntnisses, dass die Zukunft dieser Welt in Jesus Christus Gegenwart geworden ist. Jesus selbst sprach vom Reich Gottes und prägte damit…

Schlagworte: Eschatologie, Gleichnisse, Jüngstes Gericht, Mythos, Neues Testament, Paulus, Reich Gottes, Schöpfung, Zukunft

Spuren der Hoffnung0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

THEO WEB

Edward Hicks' The Peaceable Kongdom im fächerübergreifenden Religionsunterricht

Edward Hicks (1780–1849) hat den messianischen Tierfrieden (Jes. 11,6–8) immer wieder gemalt, meist verbunden mit einer Darstellung von William Penns Friedensschluss mit den indigenen Lenni Lenape. Hicks' Bilder sind gemalte Predigten; der Vertreibung der Urbewohner und den Spaltungen der Quäker-Gemeinde stellen sie Bilder von Frieden, Gerechtigkeit und Wiedergeburt im Geiste Christi entgegen. Der folgende Beitrag…

Schlagworte: Eschatologie, Frieden, Jesaja, Paradies, Reich Gottes, Symbol, Tier

Himmel, Hölle, Fegefeuer0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Bistum Hildesheim

August 2/2008 - Heft "Religion unterrichten"

"Religion unterrichten" ist ein Informationsheft für die Religionslehrerinnen und -lehrer im Bistum Hildesheim. In diesem Heft geht es um biblische eschatologische Vorstellungen, um Vorstellungen junger Menschen vom Leben nach dem Leben und Medien zum Thema.

Schlagworte: Eschatologie, Ewiges Leben, Fegefeuer, Himmel, Hölle, Jenseits, Tod

Chinti – die Erfüllung eines Lebenstraumes0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

PTI der EKM, TSP

Ein Video mit Unterichtsideen und Arbeitsaufträgen

Alltag – die gleichen Muster immer und immer wieder… Der kleinen Ameise aus dem Animationsfilm von Natalia Mirzoyan wird diese Routine zur unerträglichen Last. Als ihr eines Tages eine Briefmarke mit dem Bild des Taj Mahals buchstäblich „um die Ohren fliegt“, wächst in ihr ein großer Traum. Chinti zeigt eine inspirierende Geschichte von persönlichen Träumen…

Schlagworte: Eschatologie, Sehnsucht, Wunsch, Zukunft

Eschatologie0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

WiReLex

Lexikon-Artikel

Das WiReLex der Deutschen Bibelgesellschaft hat zum Thema "Eschatologie" folgende Kapitel online gestellt: 1. Was ist Eschatologie? 1.1. Zwischen Jenseitsorientierung und Gegenwartsbezug 1.2. Apokalyptik 1.3. Reich Gottes: schon und noch nicht 2. Kinder und der Tod 2.1. Tod in der kindlichen Lebenswelt 2.2. Die Entwicklung des Todesverständnisses bei Kindern 2.3. Den Tod mit Kindern thematisieren…

Schlagworte: Apokalyptik, Eschatologie, Gerechtigkeit, Gericht, Reich Gottes, Sterben, Tod

Ebenbild Gottes im Kontext biblischer Lehren0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Bernd Voigt

Übersicht

Die Lehre von der Ebenbildlichkeit des Menschen mit Gott steht ganz am Anfang der Bibel. Sie geht von Anfang an von einer Bezogenheit des Menschen auf Gott aus. Theologie, Hamartiologie, Christologie, Eschatologie und Ethik lassen sich von daher anthropologisch interpretieren, ohne dass Gott bzw. Christus letztlich bedeutungslos würde. Das dabei aus der Bibel abgeleitete Gottesbild…

Schlagworte: Anthropologie, Christologie, Eschatologie, Ethik, Gott, Gottesbild, Jesus Christus, Schöpfung, Sünde, Theodizee

Was passiert nach dem Tod? Antworten der Weltreligionen0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

chrismon

Kurze Audiobeiträge zum Thema Auferstehung und Gericht

Antworten der fünf großen Weltreligionen auf die Fragen nach Auferstehung, Gericht und Leben nach dem Tod.

Schlagworte: Auferstehung, Eschatologie, Ewiges Leben, Gericht, Tod

Tod, Auferstehung und ewiges Leben im Judentum0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5

Dialog der Religionen

Ausführliche Erläuterungen zum Thema Tod und Bestattung

Jüdische Riten im Zusammenhang des Sterbens und der Bestattung haben ihre Begründung in der hebräischen Bibel und im Talmud. Hier zeigt sich in allen Schattierungen des Judentums eine gemeinsame Überlieferung. Mit den entsprechenden Belegtexten gibt es hier eine sorgfältige Einführung.

Schlagworte: Auferstehung, Eschatologie, Ewiges Leben, Gebet, Judentum, Jüdischer Friedhof, Reformjudentum, Tod